Chronologisches Werkverzeichnis
   
  1976

5 Episoden
für Posaune solo     7'
Kühnl-Verlag

Uraufführung: 1976 Würzburg • Christian Bohny

 
  1977/83 Streichquartett
15'
Breitkopf & Härtel

Uraufführung: 22. Mai 1984 Paris • Streichquartett des MUTARE ENSEMBLE • Johannes Blumenröther, Monica Pulch, Violinen • Gregor Debuclet, Viola • Bernhard Spranger, Cello
Deutsche Erstaufführung: 25. Oktober 1984 Frankfurt/M. • Dornbusch-Quartett • Paul Hartwein, Brigitte Robiller, Violinen • Michael Meyer-Reinhard, Viola • Jörg Wiederhold, Cello
 
  1981 Die Klage des Hiob
Fünf dramatische Szenen für große Orgel, Klavier und Sprecher     35'
Breitkopf & Härtel

Uraufführung: 10. Oktober 1981 Wiesbaden • Zsolt Gárdonyi, Orgel • Klaus Uwe Ludwig, Klavier • Konrad Ohly, Sprecher
Aufführungsstatistik
 Werkeinführung

 
  1981 Monodie. Musik der Stille
für Kammerorchester     9'
(1.0.1.0. - 0.1.1.0. - S.(2), Klav. - 1.1.1.1.0. solistisch)
Breitkopf & Härtel

Uraufführung: 25. Januar 1983 Athen
• Ensemble Musikalische Werkstatt • Theodore Antoniou, Dirigent
Deutsche Erstaufführung: 18. November 1984 Nürnberg • ars nova ensemble • Werner Heider, Dirigent
. Werkeinführung
     
Beginn
 
  1982 Vision
für 20 Solostreicher     9'
(6.6.3.3.2.)
Breitkopf & Härtel

Uraufführung der Neufassung: 28. Januar 1990 Frankfurt/M. Kammerorchester Schloß Werneck Dirigent: Claus Kühnl
 
  1985 Hommage à Schubert
Dramma giocoso für einen Alphornspieler 9'
Breitkopf & Härtel
(zurückgezogen)

Uraufführung: 29. August 1986 Frankfurt/M. • Malte Burba, Alphorn
 
  1986 Vorspruch und Gesang des Einhorns
für Kontrabaß und Orchester     13'
(3.2.2.2. - 3.2.0.0. - Pk. S. (4), Cel., Hfe. - 12.9.8.8.5.) Kb. solo
Breitkopf & Härtel

Uraufführung: 19. September 1987 Saarbrücken • Sinfonieorchester des Saarländischen Rundfunks • Dirigenten: John Carewe und Claus Kühnl • Solist: Michinori Bunya
 
  1987 "im horizont hätten fahnen zu stehen..."
Zyklus für Klavier mit Präparationen  15'
edition gravis

Uraufführung: 26. Juni 1988 Frankfurt/M. • Susanne Bunya
 
  1988/89

La petite Mort. Eine Phantasmagorie.
Musiktheater in drei Teilen     52'
Libretto mit Texten von Hermann Hesse, Rabindranath Tagore, dem Granum Sinapis (1300) und Kinderreimen vom Komponisten.
Hoher Sopran, 2 Mimen, mehrere Tänzerinnen (2.1.2.1. - 2.2.2.0. - S.(3), Cel., 2 Hfe., Keyb., Tb. - 6.5.4.4.3.)
edition gravis

Konzertante Uraufführung: 8. März 1991 Hanau
Szenische Uraufführung: 18. September 1991 Alte Oper Frankfurt/M.

Lan Rao, Sopran
• Deutsche Kammerphilharmonie • Dirigent: David Robertson • Inszenierung: Angelika Kippenberg, Thomas Kippenberg (Wiener Maskentheater)

 
  1989 Duplum. Musik des Lichtes und der Finsternis
für Ensemble    20'   (0.1.0.1. - 0.0.0.0. - Cemb.(elektr. verstärkt)/Clavichord, S.(2) - 0.0.0.0.1.)
edition gravis

Uraufführung: 20. März 1990 Stuttgart • Junges Philharmonisches Orchester Leitung: Manfred Schreier

indroduction2 Werkeinführung 2
 
  1990 Anverwandlung/Doppelblick
mit der Arietta aus op. 12 von Edvard Grieg für Klavier     6'
edition gravis

Uraufführung: 6. Juni 1991 München • Moritz Eggert
 
  1991/92 Lausche den Winden
für Klarinette, Posaune, Cello und Klavier 19'
edition gravis

Uraufführung: 29. November 1992 Wiesbaden • Quartett Avance • David Smeyers, Klarinette • Michael Svoboda, Posaune • Cornelius Hummel, Cello • Andras Hamary, Klavier

     Schluss
 
  1992 Lichtklang
für 2 Klaviere    3'
edition gravis

Uraufführung: 11. September 1992 Frankfurt/M. • Bianca Sitzius (mit Tonband)
 
  1993 Wurzeln des Zufalls
für Klavier    13'
nach der Lektüre des gleichnamigen Buches von Arthur Koestler
edition gravis

Uraufführung: 22. Januar 1995 Hannover • Moritz Eggert
 
  1979/93 un souvenir
für Violoncello und Klavier    6'
Hofmeister/Leipzig

Uraufführung: 1979 Frankfurt/M. • Susanne Müller-Hornbach, Cello • Claus Kühnl, Klavier
 
  1993/94/95/97

Die Geschichte von der Schüssel und vom Löffel.
Comic Oper in zwei Akten nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende    80'
Libretto vom Komponisten unter Mitarbeit von M. Ende; 8 Gesangsrollen (davon 2 Kinder), 4 Mimenrollen, Komparserie, Erzähler, Kinderchor. (3.1.2.1. - 2.2.2.1. - S.<7>, Cel., Hfe., Keyb., Tb. - Str. <3.0.1.2.1.>-Klangregisseur)
edition gravis

Uraufführung: 11. Oktober 1998 Bielefeld • Stadttheater
Dirigent: Peter Kuhn
Inszenierung: Mauro Guindani
Choreographie: Philip Lansdale

 
  1980/94 5 Lieder nach Kinderreimen
für mittlere Stimme und Klavier    7'
Vogt & Fritz

Uraufführung: 1980 Frankfurt/M. • Martin Hummel, Bariton • Claus Kühnl, Klavier
 
  1995 Morceau '95
für Trompete oder Altsax. oder Klarinette oder engl. Horn oder Viola und Klavier (zum 80. Geburtstag von H. Dutilleux)    4'
Hofmeister/Leipzig

Uraufführung: 8. Juli 1996 Frankfurt/M. • Ludwig Hampe, Viola • Claus Kühnl, Klavier
 
  1996 Offene Weite
für Kontrabaß und Klavier    30'
edition gravis

Uraufführung: 20. Oktober 1997 Würzburg • Michinori Bunya, Kontrabaß • Catherine Vickers, Klavier
 
  1997 Epitaph für Kaspar Hauser
für einen Organisten, einen Registranten und zwei ad-hoc-Spieler    18'
edition gravis

Uraufführung der Erstfassung: 20. Juni 1997 Coburg (Morizkirche) • Peter Stenglein, Orgel • Sven Götz, Registrant • Cornelia Stenglein, Stefan Kinder, Claves
 
  1999 Due tempi
für 2 Trompeten     4'
Hofmeister/Leipzig
 
  2000 Streichquintett "Schwarzer Opal"
15' (1.1.1.1.1.)
edition gravis

Uraufführung: 14. Dezember 2000 München • Musiker der Bayerischen Staatsoper, Dorothea Keller, Felix Gargerle, Violinen • Christiane Arnold, Viola • Udo Hendrichs, Cello • Reinhard Schmid, Kontrabaß
     
  2001

Erstes Duo
für Gitarre und Percussion (Marimbafon und Vibrafon)   6'

Manuskript

Uraufführung: 28. November 2001 Frankfurt/M. • Martin Krause, Gitarre• Lothar Weise, Percussion

     
  2001 Vom Grunde des Brunnens
Sieben Lieder nach Gedichten von Michael Krüger
für Bariton und Klavier   18'

Vogt & Fritz
1. Wettervorhersage
2. Auf den ersten Blick
3. Schlaflosigkeit
4. Die Schlüssel
5. Nachts
6. Radfahren
7. Im Gebirg

Uraufführung: 23. November 2001 Frankfurt/M.
• Martin Hummel, Bariton Armin Fuchs, Klavier
     
  2001

Farben des Windes
(kaze no iro)
12 Gedichte aus dem <Kokin Wakashu>

in Musik gesetzt für Flöte (Altflöte, Piccolo), Sopran und Flügel   18'

Uraufführung: 26. Mai 2002 Frankfurt/M.
• Katharina Steinwachs, Sopran Jens Josef, Flöte/Altflöte/Piccolo • Yumi Yokoyama-Kühnl, Flügel (Steinway B)

     
  2001

Fünf leichte Klavierstücke       7'
Vogt & Fritz

1. Haiku
2. Fingerübung
3. Schlaflied für Ayane
4. noch eine Fingerübung (in Ligeti'scher Manier)
5. Der Duft des Herbstes

Uraufführung: 8. Mai 2002 Frankfurt/M. • Christine Richter (13 Jahre)

       
  2001

"Engel stürzen"
Musik für Akkordeon, Percussion, Harfe und Zuspielung mit dem gleichnamigen Gedicht von Jochen Missfeldt   
10'
Vogt & Fritz

Uraufführung: 26. Mai 2002 Frankfurt/M. • Ensemble Trialoge • Andrea Carola Kiefer, Akkordeon • Dirk Semmler, Percussion • Christine Eberherr, Harfe

       
  2002

Responsorien
Komposition für Akkordeon, Ensemble und Orchester   
11'

       
  2002

VerStrömung
10 Stücke für Bariton, Violine und Klavier
Gedichte von Tamara Ralis  
17'
1. Erster Gesang ("Mit Dir kam einer...")
2. Übermalung I
3. Zweiter Gesang ("Er fragte, wo es geschehe...")
4. Form I
5. Dritter Gesang ("Weiter unten...")
6. Form II
7. Vierter Gesang ("Während eines Endes...")
8. Form III
9. Übermalung II
10. Fünfter Gesang ("Wir haben Gesichte...")

Kühnl-Verlag
Uraufführung: 21. September 2003 Frankfurt/M. • Im Rahmen des Festaktes zum 125-jährigen Bestehen des Hoch´schen Konservatoriums • Edmund P Brownless, Hoher Bariton • Heidrun Eldinnouh, Violine • Claus Kühnl, Klavier

       
  2003

Gewendete Figur
Musik für Flöte(n), Viola und Kontrabass (Orchesterstimmung)  
10'

Uraufführung: 09. November 2003 Wiesbaden. • Ensemble La Piccassola • Cornelia Thorspecken, Flöten • Richard Weitz, Viola • Kazuko Maeda, Kontrabass
zurückgezogen


 

       
  2003 Japanische Skizzen
5 kleine Klavierstücke 8'
Vogt & Fritz
1. Der träumende Hund / Le chien rêveur
2. Der goldene Pavillon in Kyoto / Le pavillon d'or à Kyoto
3. Blick auf den Steingarten des Ryoan-Tempels / Regard sur le jardin aux rochers du Temple Ryoan
4. Betrachtung des großen Buddha in Nara / Contemplation du Grand Boudda à Nara
5. Hibikis Lied / Chant d'Hibiki

Uraufführung: 6. März 2004 Lahr / Schwarzwald Claus Kühnl

       
  2003 Orpheus Fragment
für großes Orchester
Pasticcio aus eigenen Stücken
für ein "Orpheus- (Tanz-) Theater-Projekt"
  12'
(2.2.2.1Altsax.2.-1.2.1.1Tenhrn.1.1.-Perc.(4)-Flügel-Streicher.)
1. Threnos / Orpheus Klage und Entsagung
2. Mania / Raserei der Thrakischen Weiber
3. Melodia / Traumgesang des Hirten

Konzertante Uraufführung: 23. März 2004, Würzburg, Musikhochschule - Orchester des Matthias-Grünewald-Gymnasiums - Dirigent: Ulrich Stinzendörfer.
Szenische Uraufführung: 30. November 2004, Würzburg
Gleiche Interpreten Choreographie: Christiana Wagner-Schneider

 
       
  2003 Dunkle Frage
Musik für 4 Kontrabässe in memoriam Bertold Hummel    7'
Hofmeister, Leipzig

Uraufführung: 14. März 2004, Würzburg, Musikhochschule Michinori Bunya, Katrin Triquart, Choul Won Pyun, Ryutaro Hei

 
       
  2004 Nocturne en Sarabande
für Gitarre
  13'
Vogt & Fritz
Uraufführung: 07. Mai 2004, Frankfurt/M.
Christopher Brandt
 
       
  2004 Der beleidigte Papagei
11 Klavierstücke (für Kinder) 20'
1. Hans im Glück
2. Kleine Marsmusik
3. Verliebte Frösche
4. Der Komponist und der beleidigte Papagei
5. Plötzlicher Einfall
6. Besinnlicher Spaziergang
7. Seltsame Idee
8. Quarks
9. Drei Chinesen...
10. Klang und Stille
11. Grimassen

Breitkopf & Härtel
Uraufführung: 25. Mai 2004, Kronach Claus Kühnl
 
       
  2004 Voller Sonnen
Konzert für Mandoline und 13 Instrumentalisten    21'
(1.0.0.0.-0.0.0.0.-Perc.(1)-Akkordeon, Cembalo-Str.2.2.2.2.1) Mand.
Vogt & Fritz (Partitur, Stimmen und Klavierauszug)

Uraufführung: 27. Juli 2006 Stuttgart (world new music festival 2006) Detlef Tewes, Mandoline Stuttgarter
Kammerorchester Dirigent: Peter Hirsch
       
  2004

60 Seconds for Mr. Goldmann
für Klavier  1'
Vogt & Fritz (
in: Münchner Klavierbuch )

 
       
  2003 / 2005 ...mir in die Augen    
2 Klavierstücke  
3'
Uraufführung:02. Juli 2005 Berlin, Landesvertretung Schleswig Holstein • Claus Kühnl
 
        
  2005 Faburden Sonata  11'
für Klavier   
1. Organum
2. Rondellus (Palimpsest)
3. Gaillard ("mein Gmüth ist mir verwirret...")

Hofmeister, Leipzig

Uraufführung:02. Juli 2005 Berlin, Landesvertretung Schleswig Holstein • Claus Kühnl
  Werkeinführung
       
  2005 Second Sonata
"Hassler in Java"
  11'
für Klavier   

Hofmeister, Leipzig

Uraufführung: 16. Dezember 2006 Frankfurt Romanfabrik Nami Ejiri

 
       
  2005 Third Sonata  11'
für Klavier   
1. Symbolum
2. Discantus

Hofmeister, Leipzig

Uraufführung:15. November 2005 Flensburg, Universität • Claus Kühnl
 
       
  2005

„Sie standen mitten im verschatteten Zimmer und redeten gedämpft…“
Rhapsodie für große Orgel  
11'
Kühnl-Verlag

Uraufführung: 05. Mai 2006 Aldersbach („Aldersbacher Frühling“ in Verbindung mit dem Internationalen Künstlerhaus „Villa Concordia“ Bamberg) Winfried Bönig, Orgel

 Werkeinführung
       
  2005

"Nachtschwarzes Meer, ringsum..." 
für Kontrabass und Klavier (Hommage à Junichiro Tanizaki)  8'
Hofmeister, Leipzig

Uraufführung: 06. Mai 2006 Würzburg Katrin Triquart, Kontrabass Noriko Hayashi, Klavier

 
       
  2005

5 Choralvorspiele
für kleine Orgel
   1. Ein feste Burg ist unser Gott
   2. Christ ist erstanden
   3. Liebster Jesu
   4. Gen Himmel
   5. Es kommt ein Schiff

Kühnl-Verlag

Uraufführung: 27. Mai 2006 Oberursel Christuskirche Yumi Yokoyama-Kühnl, Orgel

 
       
  2005

Meditation I / II   
für kleine Orgel
   4'
Kühnl-Verlag
Uraufführung: 27. Mai 2006 Oberursel Christuskirche Yumi Yokoyama-Kühnl, Orgel

 
       
  2005

Heiteres Postludium (Pfingstfughette)    
für kleine Orgel
  2'
Kühnl-Verlag
Uraufführung: 27. Mai 2006 Oberursel Christuskirche Yumi Yokoyama-Kühnl, Orgel

 
   
  2005

Racine
Concertino für Klavier und 14 Instrumentalisten   14'
nach dem Klavierstück <Wurzeln des Zufalls>
(0.0.1.Basskl.Altsax.Tenorsax.0.–1.0.0.1.–Schl[1].–Akk.–Mand.–Streicher:1.1.1.1.1.)
Kühnl-Verlag

 
       
  2006

Fourth Sonata
„Harmonica Sonata“
für einen Pianisten mit Mundharmonika    9'

Hofmeister, Leipzig

Uraufführung: 11. März 2012 Wiesbaden Markus Bellheim

 
       
  2006

Fifth Sonata 
für Klavier   13'
   
1. Tropus
    2. Estampida
    3. Ballade

Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 05. September 2010 Satrup Markus Bellheim

 
       
  2006

5 Japanische Volkslieder   
1. Kirschblüte
2. Wiegenlied
3. Trink Sake
4. Welche Blume ist aufgegangen?
5. Glühwürmchen haschen
für Klavier    10'
Kühnl-
Verlag

 
       
  2007

Korona
Chromatische Studie für Klavier zu 4 Händen      2'
enthalten in: Das vierhändige Pianobuch, Band I
Edition Peters EP 11081a

Uraufführung: 07. März 2008 FrankfurtYumi Yokoyama-Kühnl, Claus Kühnl, Klavier

 
       
  2007

In Rotkäppchens Bett
Minutenoper für Sopran, Mezzosopran, Bariton und 5 Instrumente
(Flöte, Horn, Harfe, Viola und Kontrabass [4-Saiter, Orchesterstimmung]),
Requisiten und Licht
Libretto: Andrea Heuser

Kühnl-Verlag
Ein Auftragswerk des Festivals A/Devantgarde München 2007
Uraufführung: 17. Mai 2007 Theater Osnabrück Regie: Nadja Loschky Musikalische Leitung: Marius Stieghorst
Irene Kurka, Sopran Eva Schneidereit, Mezzosopran Marco Vassalli, Bariton

Fotos der Uraufführung

.    Beginn

       
     
  2007

Musikalische Ausmessung
nebst einem Sogetto Cavato
in memoriam Carla Henius
für Baritonoboe, Bassflöte und
Kontrabassklarinette      4'30"
Kühnl-Verlag
Uraufführung: 01. Juli 2007 Wiesbaden Bläsertrio des ensemble recherche Martin Fahlenbock, Bassflöte Jaime González, Bassoboe Shizuyo Oka, Kontrabassklarinette

 Werkeinführung
1
       
  2007 Assisi 2006
für (kleine) Orgel      10'
   1. Eremo delle Carceri
   2. La Omelia

Kühnl-Verlag

Uraufführung: 08. Juni 2008 Schwalbach /Ts. Friedenskirche Yumi Yokoyama-Kühnl, Orgel

 Werkeinführung
       
  2007 Zwei Stücke (2006/07)
für einen Tenor (mit Mundharmonika) und elektrisch verstärkten Flügel      8'
   1. Schwarze Perle (Gottfried Keller)
   2. Drachenschnur (3 Tankas von Takuboku)

Uraufführung: 07.März 2008 Frankfurt Edmund Brownless, Tenor, Mundharmonika Claus Kühnl, Klavier


.
.
       
  2007 Cantus mysticus
für Tenor und Flügel mit e-bow      7'
Kühnl-Verlag
Uraufführung: 07.März 2008 Frankfurt Edmund Brownless, Tenor Claus Kühnl, Klavier, E-bow
.
       
  2008 Tanabata
Variationen über ein Lied von Kanichi Shimofusa
für Violine und Klavier      5'
Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 28. Juni 2008 Tokyo, Hamura-shi
"The Lifeling Learning Center Yutorogi"
Koh Gabriel Kameda, Violine Nami Ejiri, Klavier


 Werkeinführung
       
  2008 Sixth Sonata
"under Lucifers zagel"
für Klavier      3'
Hofmeister, Leipzig


 
       
  2008 Seventh Sonata
Jüngling: „Durch mich in dich und durch dich von mir.“ 
Die Braut: „Gerne mit dir, ungern fern dir!“
 
   

für Klavier      6'
Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 23. November 2011 • Bamberg • Claus Kühnl

 
       
  2008 Eighth Sonata
Variationen über ein Lied von Hassler
für Klavier      9'
Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 12. März 2010 • Bamberg • Claus Kühnl
 
       
  2008 Wolkenstein Sonata
(Ninth Sonata)
für Klavier      7'
   1. "Die voglin schone erwecken mich mit süessem klank..."
   2. "...undertan so ist mein leip dem zarten weip..."
   3. "...neur ain got..."
Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 24. April 2009 Frankfurt • Lukas Sehr
 
       
  2008 Tenth Sonata
(Musik mit Dunstable)
für Klavier      13'
   1. Gioioso
   2. Dolcissimo

   3. Spiritoso
Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 12. März 2010 • Bamberg • Claus Kühnl
 
       
  2009 Eleventh Sonata
"ein Accord aus des Weltalls Symphonie"
für spektral gestimmtes Klavier      11'
 
       
  2009 Schneewittchen beißt an
Minutenoper für Sopran, jugendlich dramatischen Sopran, Bariton und 6 Instrumente
(Oboe, Klarinette/Bassklarinette, Horn, Violine, Kontrabass [5-Saiter, Orchesterstimmung], Flügel), Requisiten und Licht
Libretto: Andrea Heuser

Kühnl-Verlag
Ein Auftragswerk des Festivals A/Devantgarde München 2009
Uraufführung: 28. Mai 2009 Theater Osnabrück Regie: Nadja Loschky Musikalische Leitung: Marius Stieghorst
Anja Meyer, Sopran Susanne Schubert, jugendlich dramatischer Sopran Marco Vassalli, Bariton
Fotos der Uraufführung
       
  2009 Kanten
für Kontrabass (Solosaiten) und Harfe      6'
  Werkeinführung
       
  2009 Fluff
für Oboe, Viola, Marimbaphon, Harfe und Klavier      1'
Uraufführung: 22. August 2010 Weikersheim Ensemble Est Est Est
 
       
  2010 Assisi 06
für Akkordeonorchester      10'
Uraufführung: 20. Oktober 2010 Nürnberg Nürnberger Akkordeonorchester Stefan Hippe, Dirigent
 
       
  2010

Fünf Gesänge nach lyrischen Fragmenten der Sappho
nebst einem Alterslied
für Mezzosopran und Klavier      10'
Uraufführung: 22. Mai 2015 Frankfurt/M. • Sonja Ebel-Eisa, Sopran • Claus Kühnl, Klavier

 
       
  2011 Fluff I-V
für Oboe, Viola, Schlagzeug (1 Sp.), Harfe und Klavier      7'
 
       
  2011 Vier Strophen
für Kontrabass      9'
 
       
  2011 Geheimes Wort
für Orchester      11'
(2.0.2 Basskl. .0 -
1.0.0.0. - Pk. S.<1> - Str.<5.4.3.2.1> oder stark besetzt)
Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 19. Mai 2012 Bad Brückenau Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Johannes Moesus, Dirigent
  Werkeinführung
       
  2012 Zeitfülle
Musik für Violine, Viola, Violoncello und Klavier      17'
Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 08. November 2012 Kaunas (Litauen)
Akemi Mercer, Violine Vaida Rožinskaite, Viola Claude Frochaux, Violoncello Ruta Rudvalyte, Klavier
 Werkeinführung dt.

 Werkeinführung lit.
       
  2012

Lob der Frühe
für Orgel      5'
Uraufführung: 06. April 2014 KunstKulturKirche Frankfurt /M.
Claus Kühnl , Orgel

 
       
       
  2013 Zeitfiguren
für Violine      7'
Hofmeister, Leipzig
Uraufführung: 27. Juni 2013 Kronberg
Niklas Liepe , Violine
  Werkeinführung
  Beginn
       
       
  2015 Durchdunkelt
Streichquartett II      22'
Hofmeister, Leipzig
Auftragswerk für den 41. Cantiere Internazionale D´Arte 2016 Montepulciano (Italien)
Uraufführung: 27. Juli 2016 Montepulciano
Montfort Quartett, (Klaus Nerdinger, Jelena Nerdinger, Guy Speyers, Emil Bekir)
 
       
       
  2015 Gekippte Figur
für Violine      4'
Uraufführung: 02. Oktober 2015 Kronberg Academy Festival
Niklas Liepe , Violine

 
       
       
  2014-2016 Ein Klavier im Freien
65 kleine Klavierstücke
für Klavier       80'
Uraufführung: 29. April 2016 Frankfurt/M.
Claus Kühnl , Klavier
 
       
       
       
   

 
 
       
  Bearbeitungen    
       
  1985/87 Die Einsamkeit des Franz Liszt
Auslotung dreier später Klavierstücke Liszts für Orchester 15'
1. Nuages gris 2. En rêve 3. La lugubre gondola II; (3.3.3.3. - 4.2.3.0. - Pk. S.<2>, Cel./Klav. - Str.<12.10.8.8.5>)
edition gravis

Uraufführung: 12. April 1992 Darmstadt • Orchester des Staatstheaters Darmstadt • Dirigent: Hans Drewanz
 
       
  1989 Fünf kleine Stücke
für Kontrabaß und Klavier
enthält: Valse miniature (1978) 1'30" (Originalkomposition) sowie Bearbeitungen von Brahms, Fauré, Ravel und Rossini
Hofmeister/Leipzig
       
  2000 César Franck Praeludium, Fuge und Variation op. 18    10'
bearbeitet für Klavier und 4 Blockflöten (Alt/Ten. /Baß/Großbaß in C)
Vogt & Fritz
 
       
  2000 Liszt / Kühnl Drei Stücke
für Oboe und Klavier 17'
Manuskript

Uraufführung: 22. November 2000 Frankfurt/M. • Ulrich Theis, Oboe • Claus Kühnl, Klavier
 
       
  2004 Lied ohne Worte (Mendelssohn-Bartholdy)
für Kontrabass und Klavier (op.67#4) 2:40'

Uraufführung: 9. Juni 2004, Frankfurt/M. Michinori Bunya, Catherine Vickers
 
       
  2004 Erster Delphischer Hymnus an Apollon (138 a.Chr.)
komponiert von einem Athener
bearbeitet für Kontrabass und zwei gedämpfte Töne
eines Flügels   3'

Uraufführung: 9. Juni 2004, Frankfurt/M. Michinori Bunya, Catherine Vickers
 
       
  2004 Sarabande G-Moll (G.F. Händel)
aus der Klaviersuite 7

bearbeitet für Gitarre   2:10'

Uraufführung: 7. Mai 2004, Frankfurt/M., HfMDK Christopher Brandt
 
       
  2011 Fränkische Volkstänze
für kleines Orchester 10'
(2.0.2 Basskl. .0 - 2.0.0.0. - Pk. - Str.<5.4.3.2.1>)

Uraufführung: 19. Mai 2012 Bad Brückenau Bayerisches Kammerorchester Bad Brückenau
Johannes Moesus, Dirigent