Schriften von Claus Kühnl  
 

 

 

 
Musik und Eros
Gedanken eines jungen Komponisten
(Neue Zeitschrift für Musik, Schott, Mainz, Jul/Aug 1985)
  
Poet der Nacht - Henri Dutilleux
(Neue Zeitschrift für Musik, Schott, Mainz, Januar 1989)
 
  Verlorener Schatten oder Die Bühnenwerke
Hans Ulrich Engelmanns
(in: Commedia humana H.U. Engelmann und sein Werk,
Wiesbaden, 1985)
 
Oper adieu - Es lebe die Oper!
  Feststellungen anläßlich der Uraufführung von La petite Mort (Programmheft der Frankfurter Feste, Sep 1991)
 
Über ausgepresste Citronen, Löhleins und heutige Komponisten
(Programmheft des A/DEvantgarde-Festivals 1993, München)
  
Kompositionsunterricht in Zeiten der Postmoderne
(Vortrag 1993)
 
  "Liturgie des Kristalls" Eine kleine Messiaen-Analyse
(Vortrag 1997)
 
Von Franz Liszts Klavierstück "Graue Wolken" zu Joseph Matthias Hauers "Tropenlehre"
  Zur Geschichte der Zwölftonmusik
(Vortrag 1997)
 
Die sinfonischen Werke Bertold Hummels
(in: Komponisten in Bayern, Band 31, Tutzing, 1998)
  
  Über Schoeck, Lachenmann und ausgepresste Zitronen
  (Programmheft vom 16.03.2000 des Internationalen Künstlerhauses Bamberg/Edition Villa Concordia)
   
  Niemals in den selben Fluss  
  Brief an einen jungen Komponisten zur Zeitenwende
(in: Oper aktuell / Die Bayerische Staatsoper 2000/2001,
Stiebner Verlag)
 
   
  Zu meinen Bearbeitungen romantischer Musikstücke insbesondere dreier später Klavierstücke Liszts
  (2000)  
   
  Klassische Ordnung erweitert
Bertold Hummel - Komponist im zwanzigsten Jahrhundert
  Neue Musikzeitung, November 2002

 
   
  Großer Rhythmus und Crom
(2002)
deutsch / englisch / französisch
     
  Nachschrift zu LA PETITE MORT
(1989/2006)
   
  Heraus aus dem toten Winkel
Claus Kühnl im Gespräch mit Julia Cloot
 
  (in: »Rückspiegel. Zeitgenössisches Komponieren im Dialog mit älterer Musik« Herausgegeben von Ch. Thorau, J. Cloot und M. Saxer, 2010 Schott Music, Mainz)  
     
  Vom Käfer und vom munteren Hirsch
Zu meinen Sonatas 1-10 für Klavier
(Dez. 2009)